Viel Know-how und eine Maschine

Dank einer Spezialmaschine und cleverer Zusammenarbeit konnte den beengten Platzverhältnissen getrotzt werden.

Schilliger Holz AG, eine innovative Holzmanufaktur in der fünften Generation mit rund 300 Mitarbeitenden, liefert Bretter, Balken und spezielle Holzprodukte europaweit aus. Eine 130t schwere Rotorpresse, die das Holz presst, sollte am neuen Ort montiert werden. Zwar ist die Halle mit 80x30m recht gross, aber nicht sehr hoch.

Ein Autokran in der Halle konnte auf Grund der geringen Deckenhöhe nicht verwendet werden. Der Einsatz von hydraulischen Hubsäulen wäre massiv aufwändiger und teuer gewesen und hätte zudem länger gedauert. Also blieb nur die Variante Dach öffnen – oder der Einsatz des Hubylift-75 von Bauberger AG. Das amerikanische Spezialgerät hebt und fährt mit Lasten bis 50t am Drehhaken oder 75t auf der Kopfplatte.

Damit die Verschiebung sicher und schnell über die Bühne ging, wurde die Anlage vom Lieferanten Minda, einem Spezialisten für Anlagenbau für die Massivholzindustrie, in ihrem Werk aufgestellt und erfolgreich in Betrieb genommen. Danach wurde die Presse für den Transport in passende Einzelteile zerlegt, so dass diese direkt versetzt und am Standort Haltikon in Küssnacht (SZ) montiert werden konnten. «Die enge Zusammenarbeit mit Bauberger und dem Lieferanten klappte bestens», so Beat Schilliger, Mitglied der GL «Bauberger arbeitet sehr professionell und ist die Nummer 1 für solche Spezialfälle».

Nach 8 Tagen war die Rotorpresse fertig montiert und ausnivelliert. Die Vorbereitungszeit für diese spezielle Montage betrug knapp 4 Wochen. Gegen 100 LKW-Ladungen mit Maschinen und Fördertechnik werden verbaut sein. Die ersten Versuche mit den neuen Anlagen sind nach 3,5 Monaten Unterbruch geplant.

Team: Dieter Greuter, Thomas Aerne
Spezialwerkzeug: Hubylift-75
Gesamtgewicht Werkzeug: 25t
Schwerstes Teil: 14t

Fotos: Bauberger AG

 
Titel

Viel Know-how und eine Maschine

Datum

21.09.2016



<>

Zurück