Nachts im Einkaufszentrum

An einem Samstagabend nach Ladenschluss mitten im November versammelten sich die BAUBERGER-Wichtel vor dem Manor in Sargans. Sechs 7.5-to schwere Rolltreppen, welche altershalber ihre Pflicht getan hatten, mussten durch neue ersetzt werden. Damit die Arbeiten im vorgegebenen Zeitfenster, Samstagabend bis Sonntagabend, ausgeführt werden konnten, wurden die Arbeiten im Schichtbetrieb durchgängig ausgeführt.

Vom dritten Obergeschoss her beginnend wurden die alten Rolltreppen ausgebaut und über die Fassadenöffnung ins Freie befördert, wo sie von einem Mobilkran heruntergehoben und direkt auf Lastwagenauflieger zur Entsorgung verladen wurden. Stück für Stück arbeitete sich das Team durch den Treppenturm nach ganz unten bis alle Rolltreppen ausgebaut und ausgebracht waren. Wie auch die Alten wurden die neuen Rolltreppen, aber dieses Mal von unter her, mit Hilfe von mobilen Kranböcken an Elektrokettenzügen Stück für Stück in den Treppenturm eingesetzt. Nach vierundzwanzig anstrengenden Stunden konnte der Auftrag erfolgreich abgeschlossen werden und der Laden konnte am Montagmorgen, ohne dass irgendein Kunde etwas bemerkt hätte, pünktlich wieder geöffnet werden.

Über OTIS:

Der Marktführer für Aufzüge und Rolltreppen ist fast in jeder Ecke unseres Globus anzutreffen. Täglich bewegen sich weltweit Milliarden von Menschen in oder auf einem OTIS-Produkt fort. Seit Elisha Otis 1854 an der New Yorker Weltausstellung seine neue Erfindung, eine automatische Fangvorrichtung, präsentierte entwickelte sich das Unternehmen stetig weiter und bietet seine Produkte und Dienstleistungen mittlerweile in 200 Ländern und Regionen an und beschäftigt mehr als 67‘000 Mitarbeiter weltweit.

Spezialwerkzeuge

  • 8-to Kranböcke
  • Elektrokettenzüge
  • Rotationsfahrwerke
  • PSAgA – Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz

Team

Hansjörg, Jannik, Etienne, Michael, Erich, André, Bruno, Reto, Roland, Urs

zum Film

Fotos: Lukas Pitsch / proImageHub

 
Titel

Nachts im Einkaufszentrum

Datum

04.01.2019



Zurück