Im Auftrag der Forschung

Freiheit und Eigenverantwortung, Unternehmergeist und Weltoffenheit sind die Werte der Schweiz und bilden gleichzeitig das Fundament der ETH Zürich. Nach diesen Grundsätzen erschufen die Gründer 1855 die technisch-naturwissenschaftliche Hochschule der Schweiz als einen Ort der Innovation und des Wissens.

Die INSTITUTE FÜR ROBOTIK UND INTELLIGENTE SYSTEME wiederspiegeln diese Werte absolut. Das Ziel ist es, Roboter und andere Systeme zu entwickeln, welche in der Lage sind, selbständig in komplexen und verschiedenen Umfeldern zu arbeiten.

Bauberger durfte letzthin in dieser faszinierenden Umgebung einen Auftrag durchführen. In der MECHANISCHEN WERKSTATT FÜR ROBOTIK UND INTELLIGENTE SYSTEME, wo Teile für die Roboter im Auftrag der Professoren und Studenten hergestellt werden, war einiges zu tun. Zwei neue CNC-Maschinen wurden von Elgg an die ETH transportiert, eingebracht und ausnivelliert. Zudem wurde eine Drehbank aus der Werkstatt in den Keller verschoben, wo sie ihren neuen Standort fand sowie einige kleinere Maschinen wurden ‚werkstattsintern‘ an neue Positionen gerückt. Dies alles bei engsten Verhältnissen mitten in der Stadt Zürich, gleich neben dem ETH-Hauptgebäude.

„Der Auftrag hat riesig Spass gemacht,“ sagt Kevin Straub von Bauberger AG „es war faszinierend in einer solch speziellen Umgebung zu arbeiten.“

Wir bedanken uns bei der ETH Zürich für diesen tollen Auftrag. Die Bauberger AG ist stolz, die ETH in ihren Projekten unterstützen zu können und natürlich auch gespannt, wie diese Forschungsprojekte in Zukunft unser Leben verändern werden.

Spezialwerkzeuge

  • Lastwagen mit Kran und Jib
  • Gabelstapler
  • Fahrwerke mit Seiten-Führungsrollen

Team

Raffi, Kevin und Bruno

Fotos: Nicola Frauenfelder

 
Titel

Im Auftrag der Forschung

Datum

07.12.2017



<>

Zurück