Hindernislauf mit 73 Tonnen

 

Die Einbringung einer 73-to schweren Presse bei der Josef Hafner GmbH & Co. KG Stanz- und Umformtechnik in Süddeutschland erforderte einiges an Aufwand. Am ersten Einsatztag wurde die Presse mit Hilfe der Hubanlage umgelegt, damit das restliche Öl auslaufen konnte. Nach dem Wochenende wurde die Presse mit der Hubanlage auf den Transport-LKW verladen.

Zur Vorbereitung reiste zeitglich ein BAUBERGER-Team nach Wellendingen und verschob eine 32-to schwere Presse an einen neuen Standort. Nach dem Eintreffen der neuen Presse und dem gesamten Hilfsmaterial wurde diese mit Hilfe der Hubsäulen abgeladen und die ersten 30 Meter liegend verschoben.

Bis zum endgültigen Aufstellungsort musste die Presse wegen der sehr engen Platzverhältnisse und niedriger Raumhöhe einmal seitlich um 90° aufgestellt und so verschoben werden; in der Halle des definitiven Standorts wurde sie erneut umgelegt, korrekt aufgerichtet und auf das Fundament platziert – bei jedem Schritt musste die Hubanlage abgebaut, verschoben und neu aufgebaut werden.

Nach 3 Tagen war die Presse an ihrem neuen Standort platziert und die Inbetriebnahme konnte planmässig starten.

Über Josef Hafner:

Die Firma Josef Hafner GmbH & Co. KG Stanz- und Umformtechnik mit Sitz im süddeutschen Ort Wellendingen produziert seit 75 Jahren Stanz-, Biege- und Tiefziehteile für unzählige nationale und internationale Kunden in den Bereichen Automotive, Klima- und Lüftungstechnik, Luftfahrt- und Elektroindustrie, Magnet- und Medizintechnik sowie Sensorik. Das Unternehmen beschäftigt über 100 Mitarbeiter und verfügt über einen modernen Werkzeugbau sowie eine Fertigung mit einem ausserordentlich gut ausgestatteten High-Tech-Maschinenpark.

Spezialwerkzeuge

  • LKW Volvo + Anhänger
  • Hubsäulen
  • Gabelstapler mit Kranarm
  • Fahrwerke
  • HI-TRAC
  • Montagewagen

Team

Hansjörg, Reto, Roland, Luzian + Roland Müller (Brunner Transport)

 

 
Titel

Hindernislauf mit 73 Tonnen

Datum

05.02.2019



<>

Zurück