Ende und Beginn einer Ära

 

Auf dem Fabrikareal der ZEOCHEM in Uetikon demontierte BAUBERGER diverse Anlagen und Verlud sie für den Transport nach Bosnien.

Djordje Maljkovic, Projektleiter des Auftraggebers ATI inženjering aus Belgrad: „Der Job war ziemlich schwierig. Es ging alles unglaublich schnell, aber nur wegen der guten, qualitativ hochstehenden Arbeiten, die das BAUBERGER-Team ausgeführt hat. Ich bin der ganzen Mannschaft sehr dankbar.“

Im ersten Stock der Fabrik wurde beispielsweise ein 12t schwerer Rohrkalzinierer demontiert und unter engsten Bedingungen ausgebracht und verladen. Auf dem Aussengelände wurden zudem sechs Silos à 10-to sowie ein 35-to schwerer Stahlbau demontiert und für den Transport nach Bosnien verladen.

 

Über ZEOCHEM:

Zeochem ist für die Herstellung von Zeolithen, Silicachemie und Mineraldüngerproduktion bekannt und ging aus der ältesten noch existierenden Chemiefabrik der Schweiz hervor. Die Chemische Fabrik Uetikon wurde 1818 von den Gebrüder Schnorf gegründet und produzierte Schwefelsäure, Eisen- und Kupfervitriol. Nun neigt sich die Ära der ältesten Chemiefabrik der Schweiz dem Ende zu.

Der Produktionsstandort in Uetikon wurde stillgelegt und unter anderem nach Zvornik in Bosnien/Herzegowina verlagert – wo im Gegenzug eine neue Ära beginnt!

Spezialwerkzeuge

  • Lastwagen mit Kran
  • Pneukran 50-to und 110-to
  • SBB-Gleiskran
  • MONTYLIFT-16
  • Mastbühne Haulotte
  • Gabel- und Montagestapler
  • Rotationsfahrwerke
  • Trägerzangen 5-to
  • Handkettenzüge

Team

Beat, Urs, Erich, Willy, Thomas, Hansjörg, Etienne

Fotos: Djordje Maljkovic

 
Titel

Ende und Beginn einer Ära

Datum

25.04.2018



>

Zurück